3.png

DANIEL MARTOS

VERHALTENSTHERAPIE
PSYCHOTHERAPEUT
IN AUSBILDUNG UNTER SUPERVISION
HERZLICH WILLKOMMEN!

Mein Name ist Daniel Martos.

Auf meiner Website finden Sie Infos über mich, mein psychotherapeutisches Angebot, die Verhaltenstherapie, meine Praxis und vor allem den direkten Kontakt zu mir. Schön, dass Sie da sind.

Daniel-135kleiner.jpg
 
THERAPIELEISTUNGEN
Psychotherapie

Im Einzelsetting gibt es nur Sie und mich. Unter absoluter Verschwiegenheit stehen Sie und Ihre Anliegen im Mittelpunkt.

Ein Kissen umarmen

Chronisch krank zu sein, ist eine unglaubliche Belastung für Körper und Psyche. Als Ehemann der besten Ehefrau von allen, die auch chronisch krank ist, ist mir dieses Thema eine persönliche Herzensangelegenheit.

Gruppentherapie

„Ich will sicher keine Gruppentherapie!“ dachte ich auch, bis ich selbst an einer teilgenommen habe und die Vorzüge einer Gruppe kennengelernt habe.

Bunte Bücher

Beratung von Angehörigen - Begleitung bei besonderen Herausforderungen -

persönliche Weiterentwicklung

Psychotherapie hat den Zweck und die Aufgabe seelisches Leid zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen, gestörte Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die persönliche Entwicklung zu fördern.

 

Mein Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene und kann bei folgenden Problemen hilfreich sein.

1.

Ängste, die die Lebensqualität einschränken

2.

Belastende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen

3.

Umgang mit chronischen Erkrankungen (ME/CFS, Long Covid)

4.

Depressionen und Burnout

5.

Süchte

6.

Essstörungen

7.

Bipolare Erkrankungen

8.

Belastende Lebenssituationen und Krisen (Traumata)

11.
9.

Probleme in der Partnerschaft und in der Familie

10.

Persönlichkeitsstörungen

Psychosomatische Erkrankungen (Krankheiten, die mit ungelösten und belastenden psychischen Problemen zusammenhängen)

Die Verhaltenstherapie ist eine problem- und lösungsorientierte Methode der Psychotherapie. Zentral ist dabei neben spezifischen Zielen immer auch die Stärkung des Selbsthilfepotentials der Patient*in…

Ausarbeiten